Endlich ist die Sonne da

Die Sonne ist zurück und die kurzen Hosen aus dem schrank können wieder ausgepackt werden. Das gute wetter werde ich nicht nur zum Radeln nutzen sondern auch um ein paar schöne Mountainbike und BMX Videos zu produzieren, denn seit wenigen Wochen ist meine eigens entwickelte Seilkamera nach über 8 Monaten Arbeit endlich Fertig und Einsatz bereit.

Wenn ich euer Interesse geweckt habe dann besucht mich doch einfach auf Facebook unter SPEED LINE Cable Cam und erfahrt mehr über meine Arbeit.

http://www.facebook.com/pages/SPEED-LINE-Cable-Cam/285736381561688

http://www.youtube.com/watch?v=6DR7f7s-j9k

 

SPEED LINE  @ Work  DSLR Setup

 

http://www.youtube.com/watch?v=6DR7f7s-j9k

So sehen Sieger aus – Part II

DSC_0198Die Bissinger Meile am 30. Mai 2013 war ein voller Erfolg für alle Teilnehmer. Das Wetter machte mit, die Stimmung war gut und Philipp hat es mal wieder allen gezeigt. Mit einer Fabelzeit vom 2.50 Minuten fuhr er die zweitschnellste Zeit, die jemals auf der Meile absolviert wurde. Vom Laufrad der kleinsten und jüngsten Teilnehmer, über Einrad, Sonderfahrzeuge, Zeitfahrmaschinen bis hin zum Siegesrad, einem Fixie, war wirklich alles vertreten. Das hier von Jung bis Alt, und vom abslouten Laien bis hin zum Fast-Profi alles vetreten war und an den Start ging, zeugt einmal mehr von der Qualität dieser Veranstaltung. An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich beim Veranstalter dem TV-Bissingen für die Möglichkeit, dass wir hier mit von der Partie sein dürfen, ganz herzlich bedanken. Und natürlich auch bei Manuel Fumic, der sich Zeit nahm, hier für eine Autogrammstunde vorbeizuschauen und dabei von seinen Fans umschart wurde. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Impressionen von der Bissinger Meile – hier klicken

Ergebnisliste – hier klicken

Bissinger Meile 2013

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEndlich ist es wieder soweit! Am Donnerstag, den 30. Mail 2013 findet zum 16. Mal die Bissinger Meile am Dachsbühl statt. Testfahrten mit Cannondale eBikes der neuesten Generation, Rekordversuch auf Fixed Gear, Garmin GPS-Experience, Autogrammstunde mit Manuel Fumic…. lesen Sie hier unser Programm. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

 

 

„So sehen Sieger aus“

MavaroMit dieser Überschrift titelt die Zeitschrift Elektrorad in ihrer aktuellen Ausgabe den Testsieg in der Klasse Cityräder das Cannondale E-Bike Mavaro. Rahmen und Design sind so richtungsweisend, dass sie Vorbild für E-Bikes anderer Marken sein können. Es setzt mit seinen perfekten Fahreigenschaften einen neuen Maßstab in der Stadt- und Tourenklasse. Das sind nur ein paar der überschwänglichen Aussagen aus der Elektrorad 2/2013.

Schlammschlacht mit happy end!

Vergangenes Wochenende ging es nach Waibstadt zum 2. Rennen der LBS Cup Serie. Da das Wetter sehr wechselhaft war (Sonne, Regen und Hagelschauer), sah die Strecke dementsprechend schlecht aus und war teilweise unfahrbar. Den Umständen entsprechend galt es für die Herrenklasse 4 Runden zu bewältigen anstatt der zuerst angesetzten 6 Runden. Was mir sehr entgegen kam, da am Ende der 4. Runde die Schaltung nicht mehr funktionierte.

Am Start kam ich gut weg und konnte mich mit 2 weiteren Fahrern ein Stück absetzen. In der 2. Runde zog ich das Tempo an einem Wiesenanstieg noch etwas an und konnte ein Loch zwischen mich und die Verfolger reißen. Es gelang mir diesen Vorsprung in den 2 folgenden Runden aus zu bauen. In der 4. Runde war es dann mit dem schalten vorbei, da Gras und Schlamm die Mechanik blockierten. Bremsen ging dafür fast von alleine! Aber der Vorsprung reichte aus um als Sieger über die Ziellinie zu fahren.

Es war ein super Rennen, welches vom Fahrer und Material alles abverlangte. Am 16.06. geht es dann nach Mannheim, um beim 3. Lauf des LBS Cups weiter Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln.

_PMD4175[1] Waibstadt lbs

_PMD4174[1]

Der elektrische Reiter

SAMSUNGEndlich war es soweit: Am letzten Sonntag hat sich nach langem Warten die Sonne endlich wieder von ihrer besten Seite gezeigt, was der Anlass zum ersten Ausritt auf meinem brandneuen Cannondale SuperSix – Evo war. Die elektronische Schaltgruppe Dura-Ace Di² von Shimano mit 11-fach Ritzel ist ein purer Genuss, den Technik heute bieten kann. Schalten unter allen Bedingungen ohne jeglichen Kraftaufwand, alle Gänge ohne störendes Schleifen am Umwerfer bzw. notwendige manuelle Nachkorrektur, schnell und präzise – da kann man sich voll auf den Fahrtwind und die berauschende Geschwindigkeit konzentrieren! Mit 6,1kg Gesamtgewicht inkl. Flaschenhalter, Garmin Edge 810, Pumpenhalter und der ganzen Elektronik samt Akku, der in der Sattelstütze integriert ist, ist das neue Evo pure Faszination!

Weiter Bilder – hier klicken

Mountainbiker auf Abwegen

Dieses Jahr fahre ich den LBS Mountainbike Cup mit, in dessen Rahmen auch ein Triathlon statt findet. OK, ich hab schon mal einen Triathlon mitgemacht, da war ich neun. Damals  war ich 9. von 13 Startern.Aber mittlerweile war ich seit über 3 Jahren nicht mehr Schwimmen und Laufen gehe ich 3-4mal im Jahr. Beim Radfahren muss ich einfach die schlechten Zeiten von Schwimmen und Laufen wieder reinholen, so der Plan! Vergangenes Wochenende ging es in Remchingen los. Es galt 500m schwimmend, 20 km auf dem Bike und 5 km Laufstrecke zu bewältigen.

Der Plan ging auf, beim Schwimmen und Laufen lief es besser als gedacht und die Radstrecke war technisch sehr anspruchsvoll, da der Untergrund schlammig und rutschig war. Das Resultat von 1:31,51h Quälerei war dann der6. Platz von 120 Startern und 3. in der Altersklasse, damit hätte ich nicht gerechnet und durfte ganz unverhofft zur Siegerehrung!

Nächste Woche geht es dann nach Waibstadt zum 2. Laufen des LBS-Cups.

 Vorbereitungen zum Radwechsel In der Wechselzone

Nach der Schlammschlacht

Körperwerk Kirchheim geht mit gutem Beispiel voran

Turbo_Hero_FinalDas Körperwerk Kirchheim ist unser erster Kooperationspartner zum Thema Förderung der neuen Mobilität für Mitarbeiter. Marcus Kinkelin und sein engagiertes Team sind die ersten Kunden, welche die Möglichkeit der Förderung des Fahrrades als alternatives Fortbewegungsmittel zum Auto über das Finanzierungsmodell JobRad (Brutto-Lohnumwandlung) in Anspruch genommen haben. Wir bedanken uns beim Körperwerk und hoffen, dass weitere Unternehmen aus Kirchheim und Umgebung diesem Beispiel folgen werden. Sollten Sie selbst oder Ihr Arbeitgeber daran Interesse haben, so stehen wir Ihnen mit „Rad“ und „Tat“ zur Verfügung. Und Marcus ist mit seinem roten Specialized Turbo S-Pedelec so schnell wie die meisten Autos, gesünder für Leib und Seele und vor allem mit viel mehr Spaß, im nahen Stadtumfeld unterwegs. Weiter Infos zum Turbo – hier klicken

 

Siggi startet mit Vollgas in die Saison 2013

MTB, Urlaub Rein August 2008 042Am 21. April hat Siggi Tröndle die Rennsaision 2013 in Veringendorf mit Gesamtrang 15 unter 300 Startern begonnen. Mit dieser Platzierung war er Sieger in der Masterswertung. Die Woche darauf am 28. April belegte er dann Gesamtrang Platz 8 und in der Seniorenklasse 2 den zweiten Platz beim Marathon in Schotten. Nähere Infos unter – Siggi -. Gratulation zum diesem gelungenen Saisonstart!

Die Ergebnisliste aus Veringendorf  – hier klicken

Die Ergebnisliste aus Schotte – hier klicken

Megavalanche Alp d’Huez

Magavalanche QualiDu suchst noch die Herrausvorderung für dich und dein Bike?

Wie wäre es mit dem härtesten Downhill-Marathon der Welt?

Länge ca. 32km, Massenstart mit ca. 400 Teilnehmer auf 3330 Höhenmeter

Hier noch ein paar weitere Impressionen

Track Cycling World Championships 20.-24.2.2013

Vom 20. bis 24. Februar findet die Bahnrad Weltmeisterschaft in Minsk statt.
Für alle, die das Event live miterleben wollen, ist hier der offizielle UCI-Live-Stream

Bald geht die Saison wieder los

198126_198166210206310_6105598_n 33776_163435327013754_8289575_n 183414_193145444041720_1335315_n 190981_196027467086851_371278_o

Neuer Blog ist nun online

Die neue Saison geht los, und pünktlich dazu startet nun auch der Blog!

Kette rechts!…. und Rad putzen nicht vergessen!

Cross-Magstadt

Speed is your friend!

PMD_2176Geschwindigkeit und Exklusivität gepaart in muskelbetriebenen Zweirädern! Alle weiteren Kommentare erübrigen sich beim Anschauen der restlichen Bilder in der Galerie – hier – !

 

 

Ehrung für Siggi

Siggi_2.jpgAm gestrigen Sonntag fand die Sportlerehrung der Stadt Kirchheim für ihre erfolgreichsten Sportler aus 2012 statt. Mit einer der Dauerbrenner bei dieser Veranstaltung ist unser Teamfahrer Siggi Tröndle, der durch seinen 1.Platz bei den Deutschen Meisterschaften MTB Marathon in den Masterklasse 2 nun schon zum vierten Mal diese Auszeichnung der Stadt erhielt. Wir gratulieren natürlich ganz besonders und hoffen auf eine Wiederholung seiner tollen Leistung in 2013!

 

CMT war ein voller Erfolg

CMTDas Themen-Wochenende der CMT vom 12.01.- 13.01.2013 unter dem Motto Fahrrad- & Erlebnisreisen mit Wandern war ein voller Erfolg. Es wurden für diese beiden Tage insgesamt 60.000 Besucher gezählt. Wir waren hier zusammen mit der Firma Cannondale und den aktuellen 2013 eBikes vertreten. Das Thema eBike wird immer mehr zum allgegenwärtigen und generationenübergreifenden Thema, sowohl für den Freizeit- und Urlaubsbereich oder immer mehr als alternatives Fortbewegungsmitteln zum Auto – egal ob zum Einkaufen oder um zur Arbeit zu kommen. Wir hoffen natürlich, dass dieser Trend sich weiterhin so erfolgreich fortsetzen wird!

 

Das totale Cross-Wochenende

Der November steht voll im Zeichen der Crosser. Am letzten Wochenende (03./04.11.) fand eine Doppelveranstaltung samstags in Vaihingen und sonntags in Magstadt statt. Vom Team Radsport Fischer & Wagner gingen in Vaihingen Philipp Daum, Florian Eisrich, Peter Worbis und Stephan Fischer in der Hobby – Klasse über 40 Minuten an den Start. Wegen der langanhaltenden nächtlichen Regenfälle war der 2,3 km langer Rundkurs über die Festwiese bei der Pestalozzi Schule durch den aufgeweichten Boden sehr schwer zu befahren. Philipp Daum verwies schon in der ersten von insgesamt 6 zu fahrenen Runden seine Gegner Marcus Bangert und Stefan Röschl auf die Plätze zwei und drei und fuhr seinen Vorsprung über die gesamte Distanz souverän ins Ziel. Das war für Philipp sicherlich eines seiner schönsten Geburtstagsgeschenke an diesem Tag. In der Hobbyklasse gingen 66 Teilnehmer an den Start, von denen insgesamt 55 Fahrer platziert wurden. Stephan Fischer belegte Platz 12, Peter Worbis Platz 31 und Florian Eisrich, bedingt durch einen technischen Defekt, Platz 51.

Am darauffolgenden Tag ging es dann beim Sportgelände “ An den Buchen“ in Magstadt wieder um 9 Uhr 30 auf den 2,5 km langen Rundkurs für die Hobbyfahrer an den Start. Dieses Mal waren es nur angesetzte 30 Minuten, die zu absolvieren waren. Nach der ersten Durchfahrt über die Ziellinie wurde das Rennen auf weitere 4 Runden angesetzt, die Philipp an diesem Tag mit einem Start – Ziel-Sieg furios in 36 Minuten durchfuhr. Die Bedingungen waren am Sonntag genauso so extrem wie am Tag zuvor, da es in Magstadt bis zum Start sehr stark geregnet hat. Dazu kam, dass die Strecke in Magstadt technisch extrem viel schwieriger ist als die in Vaihingen. Es waren auch hier nur 37 Hobbyfahrer am Start, von denen 25 gewertet wurden. Stephan Fischer belegte Platz 10, Hagen Schübelin Platz 13 und Hans-Jörg Rapp Platz 18. Florian Eisrich kam immerhin noch als 21. über die Ziellinie, musste er doch wegen eines technischen Defektes zu Beginn der letzte Runde die restlichen 1,9 km in klassischer Cross-Manie – joggender Weise, das Rad schulternd – das Rennen zu Ende bringen.

Bilder von den Rennen – hier klicken – Es folgen die Tage noch weitere Bilder

Spezialisten unter sich!!!

Am Donnerstag, den 18. Oktober 2012 machte der amerikanische Cyclo-Crosser Tim Johnson vom Cannondale CycloCross Team auf seinem Europa-Trip einen Kurzbesuch bei Radsport Fischer & Wagner. Tim Johnson holte sich schon mehrfach den nationalen Titel und wird auch bei den europäischen Rennen sicherlich ganz vorne mit dabei sein. Nähere Infos über Tim: http://cannondale-cyclocrossworld.com/roster/tim-johnson. Wir haben uns sehr über seinen Besuch gefreut und wünschen ihm Top-Rennergebnisse!

Minister Hermann auf Cannondale Pedelec in Kirchheim unterwegs

Am Montagnachmittag erwartete Kirchheim hohen Besuch aus Stuttgart.

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur Winfried Hermann radelte in Begleitung unserer Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker, Bürgermeister Günter Riemer sowie MdL Andreas Schwarz und Frau Sabine Bur am Orde-Käß, Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen im Kirchheimer Gemeinderat, durch Kirchheim. Auf dieser Radtour informierte sich der Minister über den aktuellen Stand und die Weiterentwicklungsmöglichkeiten des Radwegenetzes in Kirchheim und präsentierte parallel die geplanten Projekte auf Landesebene. Um dies angemessen durchführen zu können stellte Radsport Fischer & Wagner den Teilnehmern Cannondale Pedelecs zur Verfügung, so dass einer erfolgreichen Infotour nichts im Wege stand.

Die Bilder finden Sie in der Galerie.

Eurobike 2012 – Impressionen

SättelDie diesjährige Eurobike in Friedrichshafen war wieder einmal mehr als gespickt mit neuen Produkten – sinnvoll, sinnlos, faszinierend, langweilig, funktional und technisch irrelevant. Ganz nach dem Motto: Es gibt nichts, was es nicht gibt!

Tatsache ist jedoch, dass sich die Branche nach wie vor in die richtige Richtung bewegt: Tolle Transportsysteme, hervorragende Beleuchtungsanlagen, schicke, funktionale Bekleidung und sinnvolle Sicherheitsprodukte – viele schöne, durchdachte Detaillösungen für jegliche Art des Radfahrens. Natürlich ist nicht jedermann begeistert vom Einzug der Elektronik (Stichwort E-Bike und elektronisch gesteuerte Federungs- und Schaltsysteme), doch sieht man deutlich, dass das Fahrrad, egal in welcher Form, einen immer größeren Stellenwert in unserer mobilen Gesellschaft einnimmt. Und das ist auch gut so! Daher ist eine noch schnellere Reaktion aller Entscheidungsträger in Punkto Infrastruktur und mobilem Miteinander dringend erforderlich. Das Tempo ist gewaltig!

Nachfolgend ein paar Impressionen vom Eurobike Demo-Day und der Messe selbst – auch für über 200 mm Federweg waren wir uns nicht zu schade….

Impressionen Eurobike 2012